Führung durch die Ausstellung  mit Ilse Mundt.

Die Anfänge der Wasserburg Haus Graven liegen vermutlich im 13. Jahrhundert. Die nur wenige hundert Meter entfernte „Motte Schwanenmühle“ ist mit Sicherheit der Vorgängerbau. – In der Wasserburg Haus Graven wird über deren wechselvolle Geschichte berichtet. Ein besonderes Augenmerk liegt diesmal auf den Bewohnern – sowohl adlige Besitzer wie Pächter, die zum Teil einschneidende Schicksale erlitten. Dazu werden Dokumente zur Wasserburg und zu den umliegenden historischen Plätzen gezeigt

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Langenfeld
Treffpunkt: Toreinfahrt an der Wasserburg Haus Graven, Haus Graven 1, 40764 Langenfeld 

Parkmöglichkeiten: am Segelflugplatz, Langenfeld-Wiescheid, Graf-von-Mirbach-Weg 15

Gebühr: 8,80 €
Anmeldung bei der VHS Langenfeld ist erforderlich   (Kurs 1302)
– online unter www.vhs-langenfeld.de   
– telefonisch unter (0 21 73) 794-4555  / 4556 oder per Fax unter (02173) 7949-4515- per E-Mail an vhs@langenfeld.de  oder
– persönlich in der Geschäftsstelle im Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz 1, Zimmer 005

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Scroll to Top