geöffnet jeweils samstags, sonntags und feiertags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie Sondertermine nach Absprache

Lars Reiffers studierte zunächst Malerei in Aix-en-Provence, der Geburtsstadt Paul Cézannes, bevor er 1999 sein Studium an der Kunstakademie Münster in der Klasse von Professor Kuhna weiterführt, der ihn im Jahr 2002 zu seinem Meisterschüler ernennt. –  Angeregt und inspiriert durch seinen Hochschullehrer entwickelte Lars Reiffers schon früh seine künstlerische Handschrift, die er kontinuierlich weiter formt und modelliert. Seine, teils großformatigen Bilder haben eine hohe Ästhetik und Detailtreue, die den Betrachter fasziniert. Er erfasst die Natur in ihren vielfältigen Erscheinungsformen. Seine Bilder sind in der Manier der alten Meister gemalt, dennoch weisen die Stillleben, Wasser, Fische, Blumen und Landschaften ungewöhnliche Sichtweisen und ganz neue Perspektiven auf. Er hält diese in ruhigen, romantischen oder bewegt-impulsiven Zuständen fest. Es sind Naturporträts, in denen er aber nicht nur einfach einen temporären Zustand dokumentiert, sondern seine Bildwelten sind vor allem Ausdruck jener Befindlichkeiten und Gefühlslagen, die an unser Sein erinnern.

Lars Reiffers lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Nümbrecht. Seine Werke wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland sowie im europäischen Ausland und in Asien gezeigt.                  

                    Eintritt frei

Vernissage am Sonntag, den 04. Sept. 2022, 11.00 Uhr

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Scroll to Top